Digitaler Charge Controller DDCC für die E-Mobilität

Komfortables Laden nach DIN EN 15118, 2 Ladepunkte in einer kompakten Bauform

Für den Einsatz in Wallboxen und Ladesäulen im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich

Produktbeschreibung

  • Zentrale Steuereinheit für 1-2 voneinander unabhängige Ladepunkte
  • Kompakte Bauform, Hutschienengehäuse nur 106 mm
  • Integrierte Konfigurationssoftware
  • Übermittlung aktueller Statusdaten (lokal oder durch LAN, WLAN etc.)
  • Einbindung von Steuerungsdaten von übergeordneten Systemen (z.B. Flottenmanagement)
  • Smart-Grid vorbereitet
  • Integrierte RFID-Unterstützung, auch ohne LAN/WLAN etc.
  • Umfangreiche Schnittstellen verfügbar
  • Automatische Anschlussverriegelung
  • Zero-Crossing-Erkennung nach EN 15118
  • EV-Protokolle: BC (Ladung nach 61851-1 Mode 3), HLC (Ladung nach ISO 15118 AC)
  • Remote-Protokolle: nach 61850-90-8 mit COAP oder OCPP 1.6/2.0 (in Vorbereitung)

MCS Leistungen

  • Entwicklung einer neuen Produktgeneration, aufwärtskompatibel zu MCS Charge Controller 6958
  • Hardware-Entwicklung in kompakter Bauform
  • Software-Entwicklung aufwärts kompatibel von EN 61851 zu den Funktionalitäten nach EN 15118
  • Zertifizierung und Zulassung (z.B. CE, EMV)
  • Umfangreiche Langzeit- und Feldtests mit verschiedenen Verbrauchern (Fahrzeug-Typen)
  • Überleitung zur Serientauglichkeit
  • Serienproduktion